Auch 2022 qualifiziert: AdiF- Fettstoffwechseltherapeut

 

Lebererkrankungen – leider steigen sie massiv an und damit auch die Folgeerkrankungen u.a. die KHK sowie Infarkte. Der Fettstoffwechsel lässt sich jedoch sehr gut durch ernährungstherapeutische Maßnahmen beeinflussen. So ist z.B. die nicht-alkoholische Fettleber sehr verbreitet, auch bei Normalgewichtigen, aber dennoch gut behandelbar. Aufgrund meiner Fortbildungen dazu darf ich mich auch 2022 akkreditierter Fettstoffwechsel-Therapeut nennen. 

 

... weiterlesen


Fit & Gesund mit weniger Gewicht

Neue Kurse ab Januar 2022. 

 

Durch weniger Bewegung und die Änderungen im täglichen Leben hat Corona bei vielen die Gewichtszunahme zusätzlich verstärkt. Schlagen Sie jetzt eine neuen Weg ein. Ich nutzte dazu das bewährte und zertifizierte Kurskonzept "ICH nehme ab" der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE).

 

Da es sich um ein von den Krankenkassen zertifiziertes Präventionsprogramm handelt, werden die Kosten größtenteils auch übernommen. 

 

Der Infoabend war am 16.12.21, drei Kursplätze sind noch verfügbar, rufen Sie gerne für weitere Infos an.

 

... weiter    


Die Beratung ist weiterhin sicher möglich.

Auch die Präsenzberatung ist seit September 2021 wieder sicher möglich. Es gelten Maskenpflicht und die 3G-Regel, ein entsprechender Nachweis ist zu Beratungsbeginn vorzulegen. Alternativ oder ergänzend kann zu einer Beratung in der Praxis auch eine Video- oder Telefonberatung genutzt werden. Auch dazu einfach wie gewohnt telefonisch einen Termin vereinbaren (02373 / 9161202). Ich nutze die benutzerfreundliche Video-Plattform ZOOM. Alles Weitere, wie die technischen Voraussetzungen, wird dann besprochen. 



Myalgische Enzephalomyelitis

  • CHRONISCHE MÜDIGKEIT
  • ERSCHÖPFUNGSZUSTÄNDE
  • BELASTUNGSINTOLERANZ

Wenn das über einen längeren Zeitraum der Fall ist, so muss man an die Myalgische Enzephalomyelitis (ME) oder auch Chronisches Fatigue Syndrom (CFS) denken. Diese schwierig zu diagnostizierende Erkrankung ist mit Ernährungstherapie gezielt positiv beeinflussbar. Daher ist dieses Thema ab Mai 2020 mit in meinem Angebot. Sind sie evtl. Betroffener – dann nehmen sie gerne Kontakt mit mir auf - Ernährungstherapie wirkt.

 


QUETHEB - Ernährungstherapeut

 

Ich habe alle notwendigen Qualifikationen erworben, um mich im Februar 2020 erfolgreich bei der QUETHEB (Deutsche Gesellschaft der qualifizierten Ernährungstherapeuten und Ernährungsberater e.V.) als Ernährungsberater und Ernährungstherapeut zertifizieren zu lassen. Das Zertifikat ist gültig bis 14.02.2023.

 

Lesen Sie hier was es heißt, nach den Leitlinien zu arbeiten.


Eins, Zwei, Drei - Bewegung ist laufend mit dabei

Bewegung zu propagieren ist die eine Sache, aber selbst auch danach zu handeln oftmals eine andere. Für mich ist es selbstverständlich, Bewegung alltäglich mit einzubauen. Deshalb ist regelmäßiges Training auch für mich wichtig und sinnvoll, um meinen Stoffwechsel aktiv zu halten. Ich mache 3 x pro Woche eine Kombi aus Kardio- und Muskeltraining und zwar im life medical sports club  (Bildquelle) in Fröndenberg, den ich durchaus empfehlen kann. 


gut essen - gut bewegen - gut leben

...das ist mein Grundsatz nach dem ich arbeite. 

 

Essen sollte gut sein, d.h. von hoher Qualität, mit allem Guten was der Mensch benötigt und ein gutes, genussvolles Erlebnis sein.

Gut bewegen heißt angemessen in der Wahl der Sportart, ausreichend in der Dosierung und regelmäßig in der Anwendung.

 

Ein gutes Leben enthält all diese Komponenten in entspannter Form. Wer die Entstehung von Gesundheit in sein Leben einbaut, ist aktiver und lebt bewusster.

Ich bin zertifizierter Ernährungsberater/DGE und berate nach den Standards der Deutschen Gesellschaft für Ernährung, eine Qualifikation, die von den Krankenkassen gefordert wird. Wenn auch Sie Ihre persönliche Gesundheit verbessern möchten, oder den Verlauf von Krankheiten positiv beeinflussen möchten, dann sind Sie bei mir richtig.

Als Ergebnis der vielen Fortbildungen habe ich auch in das Zertifikat vom Deutschen Allergie- und Asthmabund e.V. Als "Ernährungsfachkraft Allergologie - DAAB" berate ich auch zu Unverträglichkeiten und zu Lebensmittelallergien. Ich bin auch in den entsprechenden Listen der Fachberater zu finden. Es ist ein spannendes Arbeitsfeld.

Außerdem bin ich Mitglied im Berufsverband Oecotrophologie e.V., dem Fachverband für Oecotrophologen. Hier gibt es regelmäßigen Austausch, Fortbildungen  und Qualitäts-sicherung, u.a. auch im Bereich Ernährungsberatung.

Die Mitgliedschaft bei der Deutschen Zöliakie-Gesellschaft besteht seit dem Jahr 2016. Sie ist sehr hilfreich, um die spezielle Problematik dieser Erkrankung richtig in die Therapie einzubauen. 


social networking mit Biss

Sie sind in sozialen Netzwerken aktiv? Dann folgen Sie mir. Ich verfüttere regelmäßig interessante Medien-Krümel. Wenn es Ihnen gefällt, lesen Sie Aktuelles und Tipps rund um´s Thema in Ihrer Nachrichtenleiste.


"Jeder Held isst seinen Joghurt anders"

(Türkisches Sprichwort)